EVERGLOW hat sich zum Ziel gesetzt der beste Coldplay-Tribute-Act unseres Planeten zu sein. Deshalb sind die Musiker bei den Songs in Sachen Sound super anspruchsvoll und absolut genau. Das Tüfteln am Coldplay-Klang und die hervorragenden Musiker haben letztlich "EVERGLOW - A Tribute To Coldplay" geschaffen. Dass für die Show das Klavier und die Instrumente im Coldplay-Look gefertigt wurden, ist fast selbstverständlich. Doch neben dem optischen Coldplay-Stil ist es vor allem der authentische Sound, der die Band so richtig genial macht. Die Gitarre von Phillipp Graf kommt dem Original nicht nahe, sie klingt schlicht genauso! Der Gesang von Oli Dums, der gerade im Falsettgesang die gleiche Stimmfarbe wie Chris Martin mitbringt, ist grandios und besonders an den Stellen, bei denen Chris Martin von Brust in Kopfstimme und umgekehrt wechselt, fast nicht zu übertreffen. Zusammen mit den aufwändigen Arrangements, kommt die Band mit den gleichen Samplesounds wie Coldplay um die Ecke und haut mächtig auf den Putz. Komplettiert wird die Band durch den groovenden Bass von Darien Pfirrmann, der mit seinem Rhythmuspartner Kai Rogowski am Schlagzeug EVERGLOW zu einem faszinierenden groovenden Erlebnis macht, das jeden Coldplay-Fan in seinen Bann zu ziehen vermag. Gemeinsam mit dem Publikum feiert EVERGLOW die Songs von Coldplay und entzündet ein nicht enden wollendes Dauerfeuer, das jeden Coldplay-Fan vor Freude glühen lässt.

Weitere Infos: www.everglow-tribute.de